Aufstrich vom Räucherfisch:

2-3 geräucherte Fischfilets oder entsprechende Menge geräucherte Fischstücke von den Hauptgräten befreit (Hufeisen, Hälften etc.)

1 Becher Creme fraiche (alternativ Frischkäse)

Zwiebel

Petersilie

1 Eßlöffel Butter

Gewürze nach Geschmack (Pfeffer, Salz etc.)

Zuerst die Fischmasse zerkleinern (Messer, Küchenmaschine), Zwiebel glasig anrösten (eventuell mit Zucker karamelisieren), dann das ganze zusammen gut verrühren.

Ein wahrhaft g´schmackiger Aufstrich, entweder rustikal auf Schwarzbrot oder auf getoasteten Weisbrot, dazu passend Wein oder Bier, aber wie so oft, es muss nicht immer Alkohol sein.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.